Das Arbeiten im Homeoffice bietet Ihnen verschiedene Vorteile. Notwendig ist ein Büro, das Sie nicht vom Wesentlichen ablenkt und eine angenehme Arbeitsatmosphäre schafft. Im Folgenden finden Sie Ideen und Inspirationen, die Ihnen beim Einrichten des Büros in Ihrem Zuhause helfen.

Homeoffice an einem ruhigen Ort einrichten

Trotz der Vorteile, die das Arbeiten im Homeoffice mit sich bringt, setzen Sie sich damit zahlreichen Ablenkungsmöglichkeiten aus. Um zu verhindern, dass sich Privates und Berufliches zu sehr vermischen, wählen Sie einen separaten Raum als Arbeitszimmer. Die Tür zu schließen, bietet Ihnen die Möglichkeit, in Ruhe Ihrer Tätigkeit nachzugehen. Eine Nische im Schlaf- oder Wohnzimmer eignet sich weniger gut.

An die Funktionalität Ihrer Homeoffice-Einrichtung denken Sie zuerst. Um eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen, finden Sie ein Gleichgewicht zwischen schlichter Gestaltung und persönlichen Gegenständen in Ihrem Homeoffice.

Abhängig von Ihrem Typ vermeiden Sie alles bei der Einrichtung Ihres Homeoffice, was Ihrer Erfahrung nach zu Ablenkungen führt. Für optimale Beleuchtung eignet sich ein Arbeitsplatz am Fenster. Schweifen Sie durch den Blick nach draußen vom Wesentlichen ab, entscheiden Sie sich für eine andere Platzierung.

Möbel und Dekoration für das heimische Büro

Zentraler Bestandteil in Ihrem Homeoffice ist der Schreibtisch. Dieser bietet Ihnen idealerweise genug Platz, um sich neben dem Computer auszubreiten. Passen Sie die Höhe an Ihre Arbeitsgewohnheiten an und investieren Sie ihrer Gesundheit zuliebe in einen guten Stuhl.

Ordnung zu halten, ist zu Hause, wo Ablenkungen in großer Zahl lauern, wichtig. Sorgen Sie für ausreichend Stauraum in Ihrem Homeoffice. Rollcontainer eignen sich gut, um flexibel zu bleiben und alles Nötige griffbereit zu halten. Möglicherweise richten Sie sich eine Ecke mit Sessel oder Couch ein, in der Sie kreativ sind oder sich eine kleine Pause in Ihrem Büro gönnen.

Schlicht gestaltete Möbel und harmonische Formen eignen sich besser für das Office als knallige Farben und Muster. Akzente setzen Sie beispielsweise in Ihrem Homeoffice mit einem Teppich, einem schönen Familienfoto oder sparsam eingesetzte Dekorationselemente. Pflanzen wirken sich ebenfalls positiv auf das Arbeitsklima aus. Sie steigern die Luftqualität und das Wohlbefinden.

Ein wichtiger Faktor ist die richtige Beleuchtung in Ihrem Homeoffice. Positiv wirkt sich natürliches Sonnenlicht auf die Leistungsfähigkeit aus. Im Idealfall verfügt der Raum über ein Fenster. Mit einem Deckenstrahler leuchten Sie das gesamte Büro bei Dunkelheit gut aus. Eine Schreibtischlampe sorgt für punktuelles Licht, wo Sie es brauchen. Wählen Sie es für Ihre Heimarbeit vorzugsweise hell und kühl statt warm und gelb. Es aktiviert und macht wach. Sie steigern Ihre Arbeitsleistung und verlieren nicht durch Müdigkeit an Motivation.

Über den Autor

Dieser Blog beschäftigt sich mit Themen, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nur zu gut aus dem eigenen Arbeitsalltag im Office kennen. Die Kategorien umfassen dabei die moderne Büroausstattung ebenso wie die neuesten Entwicklungen bei Elektronik & Computer. Ohne eine moderne Telekommunikation ist das Arbeiten heutzutage nicht mehr vorstellbar und auch hier werden brandheiße Neuerscheinungen vorgestellt. Die Kategorie Bildung und Wissen beschäftigt sich mit der laufenden Qualifikation im Laufe des Arbeitslebens: Denn ohne Weiterbildung ist auch eine Karriere nicht möglich. Im Business Blog informieren sich Mitarbeiter über ihre Rechte, aber auch ihre Pflichten und belesen sich über neue Trends rund ums Office.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.