Die Universität ist eine Zeit der Bildung und Erkundung. Vielleicht haben Sie auch bemerkt, dass es eine Investition von Zeit und Geld ist. Ein großer Teil dieser Investition wird für Unterkunft und Verpflegung ausgegeben, oft an Vermieter, die höhere Mieten verlangen, weil sie in der Umgebung der Schule einen festen Markt mit begrenzten Möglichkeiten für Unterkünfte haben.

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, können Sie mit dem Kauf einer Immobilie als Student dieses System auf den Kopf stellen, indem Sie Geld für Unterkunft und Verpflegung einsparen und sich möglicherweise eine Einkommensquelle für die Zeit nach dem College schaffen. Wir gehen darauf ein, was Sie wissen müssen, um ein Haus zu kaufen und dies in die Tat umzusetzen. Aber lassen Sie uns zunächst zu den Grundlagen zurückkehren.

Kann ich als Student ein Haus kaufen?

Wenn Sie noch zur Schule gehen, brauchen Sie vielleicht eine Minute, um sich an den Gedanken zu gewöhnen, dass Sie ein potenzieller Immobilieninvestor sind. Aber in Wirklichkeit kann fast jeder, der die finanziellen Mittel hat, eine Hypothek aufnehmen, um ein Haus zu kaufen, wenn der Wille dazu da ist.

Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass Sie in Ihrem Land das Volljährigkeitsalter erreicht haben. Das ist in der Regel das 18. Lebensjahr, aber einige Staaten haben ihre eigenen Altersanforderungen und Vorschriften darüber, wann Sie rechtlich bindende Finanzinstrumente wie eine Hypothek unterschreiben können.

Sie müssen sich finanziell qualifizieren, und Studenten an der Universität – einschließlich derjenigen, die schon weiter fortgeschritten sind – müssen möglicherweise einige Hürden überwinden, die die Qualifikation erschweren. Eine Qualifikation ist jedoch keineswegs unmöglich. Zum Glück gibt es heutzutage viele Online-Dienste, die Studenten dabei helfen, ihre Möglichkeiten auszuloten. Wenn es zum Beispiel um Hypotheken geht, können Sie diesen Kreditrechner nutzen, um alle Ausgaben auf dem Weg zum Kauf eines Hauses durchzugehen.

Der Rest dieses Artikels wird Ihnen helfen, sich dieser Herausforderungen bewusst zu werden, bevor wir darüber sprechen, was Sie tun können, um Hindernisse aus dem Weg zu räumen.

Warum ein Haus während des Universitätsstudiums kaufen?

Es gibt viele Gründe, den Kauf eines Hauses zu erwägen, während Sie noch studieren. Lassen Sie uns einige davon durchgehen, bevor wir zu den Herausforderungen und den Vorbereitungen kommen.

Vermeiden Sie die Zahlung von Miete oder Wohnheimzimmern

Je nach den Marktbedingungen in der Umgebung Ihrer Universität und dem Betrag, den ein Vermieter oder die Universität selbst für Miete oder Unterkunft und Verpflegung verlangt, könnte es tatsächlich billiger sein – wenn Sie sich qualifizieren – ein Haus in der Gegend zu kaufen.

Bei der Entscheidung, ob es besser ist, zu mieten oder zu kaufen, sollten Sie als Erstes darüber nachdenken, ob Sie sich zu diesem Zeitpunkt für eine Hypothek qualifizieren können.

Der zweite wichtige Faktor sind Ihre monatlichen Kosten. Anhand der Kosten, die in Ihrem Mietvertrag oder für Unterkunft und Verpflegung in den Wohnheimen enthalten sind, können Sie ausrechnen, ob es billiger ist, weiter zu mieten oder eine eigene Wohnung zu kaufen. Hier sind einige Dinge, die Sie in Ihre Berechnungen einbeziehen sollten.

  • Hypothek vs. Mietzahlung
  • Budget für Lebensmittel/Essen auswärts vs. Essensplan im Wohnheim
  • Nebenkosten – umfassen mindestens Wasser, Strom, Gas und Internet
  • Instandhaltung – berücksichtigen Sie Faktoren wie die Kosten für die Reparatur und den Ersatz von Geräten sowie die bauliche Instandhaltung
  • Hausratversicherung vs. Versicherung des Mieters
  • Grundsteuern
  • Verbandsbeiträge, wenn Sie in einer Hausbesitzer- oder Wohnungseigentümergemeinschaft leben

Für die Instandhaltung wird im Allgemeinen empfohlen, jährlich 1 bis 3 % des Wertes der Wohnung einzuplanen, je nach Alter der Wohnung und ihrem Zustand bei Einzug. Wenn die Dinge knarren, sollten Sie mehr ausgeben.

Übernehmen Sie neue Verantwortlichkeiten

Für Studenten, die das College als eine Form der Unabhängigkeit betrachten und über die finanziellen Mittel verfügen, kann eine Hauszahlung die Brücke zur Übernahme der mit dem Erwachsensein verbundenen Verantwortung sein. Das Haus kann zu einem Symbol für ihren Freiraum werden, etwas, das sich von den Unterstützungsstrukturen unterscheidet, die in der Vergangenheit für sie bestanden haben.

Wenn Sie verantwortungsbewusst damit umgehen, kann ein Haus etwas sein, mit dem Sie auf eigenen Füßen stehen können.

Über den Autor

Dieser Blog beschäftigt sich mit Themen, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nur zu gut aus dem eigenen Arbeitsalltag im Office kennen. Die Kategorien umfassen dabei die moderne Büroausstattung ebenso wie die neuesten Entwicklungen bei Elektronik & Computer. Ohne eine moderne Telekommunikation ist das Arbeiten heutzutage nicht mehr vorstellbar und auch hier werden brandheiße Neuerscheinungen vorgestellt. Die Kategorie Bildung und Wissen beschäftigt sich mit der laufenden Qualifikation im Laufe des Arbeitslebens: Denn ohne Weiterbildung ist auch eine Karriere nicht möglich. Im Business Blog informieren sich Mitarbeiter über ihre Rechte, aber auch ihre Pflichten und belesen sich über neue Trends rund ums Office.

Ähnliche Beiträge